Arbeitswelt, Computer IT
/ Kursdetails

Vielfalt und Diversität in der Kita als Chance

Kitas als Bildungseinrichtungen spielen in einer von zunehmender Heterogenität geprägten Gesellschaft eine besondere Rolle und das nicht erst seit der Zuwanderung von geflüchteten Menschen. Diversität ist vielschichtig und vielseitig. Jeder Mensch wird durch seine vielen Eigenschaften und durch seine Einzigartigkeit zu etwas Besonderem. Aus dieser Individualität setzt sich unsere Gesellschaft zusammen. Eine Aufgabe der Kita ist, die Kinder auf das Leben in einer heterogenen Gesellschaft vorzubereiten und Vielfalt als Chance und Bereicherung wahrzunehmen und leben. Das Ziel einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung ist, alle Kinder in ihrer eigenen Identität zu stärken und unterschiedliche Familienkulturen zu respektieren und so weit wie möglich im Kitaalltag bewusst einen festen Platz einzuräumen. Das beinhaltet auch die sprachliche Vielfalt.
Um Kinder in diesem Prozess gut zu begleiten, braucht es neben den konzeptionellen und der materiellen Ausstattung wie z.B. vorurteilsbewusste Spielmaterialien, Bücher etc. auch eine klare Haltung der pädagogischen Fachkraft.
Wir stellen folgende Fragen:
- Was bedeutet Vielfalt, Diversität für unsere tägliche Praxis in der Kita?
- Welche Konzepte und Ansätze gibt es, um Vielfalt im Kontext von Inklusion zu berücksichtigen?
- Welche (Handlungs-)Kompetenzen/welche Haltung brauche ich als pädagogische Fachkraft,
beziehungsweise Leitung, um alle Kinder möglichst gleichermaßen von den Ressourcen meiner Einrichtung profitieren lassen zu können? (Blick auf Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit)
-Wie nutze ich die Ressource von Vielfalt in meiner Kita aktiv und partizipativ in meiner Arbeit?
-Was braucht es darüber hinaus, um Kinder und Familien in ihrer Diversität nachhaltig und chancengleich zu inkludieren?
Zeitraum/Dauer Freitag, 18.02.2022 bis Freitag, 18.02.2022,
von 09:00 bis 16:00 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 94,65 €
ermäßigte Gebühr 54,02 €
Kursort Merten kath. Pfarrheim
Kursleitung
Teilnehmer min/max 8/16
Kursnummer AT50810
Veranstaltungsart Kurs
Status Anmeldung möglich
Merten kath. Pfarrheim
Rochusstraße 15
53332 Bornheim

Datum
18.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Rochusstraße 15, Merten kath. Pfarrheim



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr