Gesundheit
Gesundheit / Kursdetails

Timeout statt Burnout

Sich eine Auszeit zu nehmen, wenn einem alles zu viel wird .... - ist das nicht die natürlichste Sache der Welt? Müssen sich erst Krankheitssymptome entwickeln, damit einem klar wird, dass es so nicht weitergehen kann? Der Alltag ist häufig geprägt durch Zeitdruck, wachsende Anforderungen im Berufs- und Familienleben und durch mediale Reizüberflutung. Die Folgen dieser permanenten Beanspruchung sind Verspannungen, emotionaler Stress und ein ständig laufendes 'Kopfkino'. Wenn der Energie-Akku nicht mehr aufgeladen wird, weil Chancen der Entspannung und Regeneration gar nicht mehr wahrgenommen werden, ist es höchste Zeit, die Stress-Bremse zu ziehen und dem Burnout / dem Ausbrennen gezielt entgegen zu steuern.
Das Ziel des Abends ist, Impulse zu geben um eingefahrene Verhaltensweisen zu ändern. Es wird über Burn-Out-Signale informiert und ein Selbsttest zur Verfügungsgestellt. Als 'Gegenkonzept' zum Ausbrennen wird die Lebenskunst der Achtsamkeit vorgestellt - mit einigen ganz konkreten positiven Übungen zum Umsetzen in den Alltag.
Zeitraum/Dauer Dienstag, 14.05.2019 bis Dienstag, 14.05.2019,
von 19:15 bis 20:45 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Roisdorf VHS-Gebäude; Mehrzweckraum
Kursleitung
Teilnehmer min/max 0/20
Kursnummer AN30600
Veranstaltungsart Vortrag
Status Keine Anmeldung erforderlich - einfach hingehen
Roisdorf VHS-Gebäude; Mehrzweckraum
Alter Weiher 2
53332 Bornheim

Datum
14.05.2019
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Alter Weiher 2, Roisdorf VHS-Gebäude; Mehrzweckraum



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr