Kultur, Gestalten
Kultur, Gestalten / Kursdetails

Die Messkomposition als liturgische Großform

Musik ist ein zentraler Bestandteil des Kultes in allen Religionen. Im christlichen Gottesdienst dient sie in besonderer Weise der Verkündigung des Wortes, des Logos, als der im Prolog des Johannes Evangeliums Christus selbst angesprochen wird. Daher ist lange Zeit der Messgesang unbegleitet zusammen gesetzt aus ordinarium und proprium (d.h. feste und wechselnde Gesänge). In der Barockepoche aber wird im römischen wie im lutherischen Gottesdienst den Sängern des vielstimmigen Chores ein gleichgewichtiges Orchester zur Seite gestellt und damit gewinnt die Messkomposition symphonischen Charakter.
Wir werden an Orchestermessen von Johann Sebastian Bach, Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert Machart und Botschaft dieser musikalischen Großform studieren. Wie immer sind erwünscht Notenkenntnis und rege Teilnahme am Deutungsgespräch.
Zeitraum/Dauer 6 Termine, die einzelnen Termine sehen Sie, wenn Sie auf den Reiter 'Termin(e)' klicken.
Kursgebühr 38,80 €
ermäßigte Gebühr 21,40 €
Kursort Bornheim Wohnstift Beethoven
Kursleitung
Teilnehmer min/max 10/25
Kursnummer AP21203
Veranstaltungsart Kurs
Status Anmeldung möglich
Bornheim Wohnstift Beethoven
Siefenfeldchen 39
53332 Bornheim

Datum
04.03.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Siefenfeldchen 39, Bornheim Wohnstift Beethoven
Datum
29.04.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Siefenfeldchen 39, Bornheim Wohnstift Beethoven
Datum
13.05.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Siefenfeldchen 39, Bornheim Wohnstift Beethoven
Datum
27.05.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Siefenfeldchen 39, Bornheim Wohnstift Beethoven
Datum
10.06.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Siefenfeldchen 39, Bornheim Wohnstift Beethoven
Datum
24.06.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Siefenfeldchen 39, Bornheim Wohnstift Beethoven



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr