Kultur, Gestalten

Literaturspaziergang durch die Kölner Südstadt

Die Kölner Südstadt scheint ein günstiges Pflaster für Schriftsteller und Schriftstellerinnen zu sein. Mit Irmgard Keun, Heinrich Böll und Dieter Wellershoff wohnten drei bedeutende Autoren des 20. Jahrhunderts nur wenige Hundert Meter voneinander entfernt.
Auf einem literarischen Spaziergang führt die Germanistin Isa Schikorsky zu den Lebensorten der Autoren und zu Schauplätzen ihrer Romane, Essays und Erinnerungstexte. So wird unmittelbar deutlich, wie Wirklichkeit literarisch gestaltet und in Fiktion verwandelt wird. Auf elf Stationen zwischen Ubierring, Chlodwigplatz, Friedenspark und Eierplätzchen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem drei Adressen von Heinrich Böll und Spielplätze seiner Kindheit kennen. Sie erfahren, wie bedeutsam der Kiosk an der Ecke Maternusstraße für Irmgard Keun war, welche Rolle die Platanen vor der Fachhochschule in Dieter Wellerhoffs »Liebeswunsch« und die Südbrücke in Bölls »Billard um halb zehn« spielen und wie Elke Heidenreich die Kneipe »Opera« erzählerisch mit Boris Becker verbandelt hat. Und zwischen all den literarisch inspirierenden Straßen und Plätzen entdecken sie den Ort, an dem die Nazis im Mai 1933 Bücher verbrannten.
Treffpunkt: 50678 Köln-Südstadt, Ubierring, an der Bank auf der Grünfläche zwischen den KVB-Haltestellen 'Ubierring'

Teilnahmevoraussetzungen: 2 Stunden gehen können
Zeitraum/Dauer Samstag, 01.08.2020 bis Samstag, 01.08.2020,
von 15:00 bis 16:00 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 10,60 €
ermäßigte Gebühr 7,30 €
Kursort siehe Treffpunkt
Kursleitung
Teilnehmer min/max 12/20
Kursnummer AP20190
Veranstaltungsart Exkursion
Status Anmeldung möglich
siehe Treffpunkt


Datum
01.08.2020
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
siehe Treffpunkt



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr