Kultur, Gestalten
/ Kursdetails

Matronen, Mätressen und höhere Töchter: Das Leben der Frauen in Bonn

Das pensionierte Fräulein Paffendorf, erzählt nicht nur gerne von ihrem Alltag als Lehrerin der Mädchen-Münsterschule, sondern sie weiß so einiges über die Bonner Geschichte, speziell über die der Frauen. Matronenverehrung, aber auch die amourösen Abenteuer der Kurfürsten sind ihr nicht fremd und auch zur Kaiserzeit gab es im reichen Bonn liederliche Frauenzimmer. Das Schicksal der Dienstmädchen in der feinen Bonner Südstadt, das eingeschränkte Leben im 'Hotel Viktoria' und der harte Alltag der Wäscherinnen und Fabrikarbeiterinnen liegen ihr am Herzen. Aber auch Frauen, die aus der ihr angedachten Rolle fielen, wie Musikerinnen und Schriftstellerinnen oder gar Studentinnen. Zupackende und mutige Frauen in Kriegszeiten kennt sie, ebenso leichtgläubige Sekretärinnen im Bundeskanzleramt. Kommen Sie am heutigen Muttertag mit auf die Spurensuche und entdecken sie Frauen im Bonner Alltag quer durch die 2000-jährige Geschichte.
Treffpunkt: 53111 Bonn, Windeckstraße 1, vor der Bonn-Info
Ende: auf dem Bonner Marktplatz, Weg ist barrierefrei

Teilnahmevoraussetzungen: Fähigkeit, mind. 1,5 Stunden in normalem Tempo zu gehen/stehen.
Zeitraum/Dauer Sonntag, 14.05.2023 bis Sonntag, 14.05.2023,
von 14:00 bis 15:30 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 13,00 €
ermäßigte Gebühr 9,00 €
Kursort siehe Treffpunkt
Kursleitung
Teilnehmer min/max 10/20
Kursnummer AV10113
Veranstaltungsart Exkursion
Status Anmeldung möglich
siehe Treffpunkt


Datum
14.05.2023
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
siehe Treffpunkt



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr