Politik, Gesellschaft, Umwelt

Damit's im Garten schwirrt und summt - naturnahes Gärtnern

Insekten werden spürbar weniger. Selbst bei bekannten Vogelarten wie Haussperling und Gartenrotschwanz sinken die Zahlen. Mit einem naturnah gestalteten Garten können wir Verantwortung übernehmen, Lebensräume für Insekten und Vögel erschaffen und uns das Naturerlebnis vor die eigene Haustür holen. Aber was bedeutet eigentlich naturnah? Wie gestalte ich meinen Garten abwechslungsreich und blütenbunt mit naturnahen Elementen? Welche Blumen und Gehölze sind schön, robust und ernähren die heimische Tierwelt? Diese und andere Fragen werden in diesem Vortrag beantwortet.
Erfahren Sie an diesem Abend, wie naturnahe Blumenbeete, Blumensäume, Wildstrauchhecken und weitere Elemente angelegt sowie nachhaltig und tierfreundlich gepflegt werden.
Die Anmeldung ist auch telefonisch (02222/945-460) möglich.
Zeitraum/Dauer Mittwoch, 17.03.2021 bis Mittwoch, 17.03.2021,
von 19:30 bis 21:00 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Merten KulTür
Kursleitung
Teilnehmer min/max 0/17
Kursnummer AR10401
Veranstaltungsart Vortrag
Status Anmeldung möglich

Datum
17.03.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Im Klostergarten 3 (Klostergartenkomplex), Merten KulTür



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr