Politik, Gesellschaft, Umwelt

'Licht am Ende des Tunnels' - Nahtoderlebnisse

Die Nahtodforschung basiert auf Erfahrungen von Menschen, die kurz als klinisch tot galten und wiederbelebt wurden. Zunehmend beschäftigt sich auch die Schulmedizin mit der Thematik. Zu den typischen Erfahrungen gehören: das Tunnelerlebnis, der Rückblick aufs eigene Leben, die Out-of-body-Erfahrung, das nachträgliche Verstehen der Biografie. Wie man ein solches Erlebnis deutet, ist bis heute noch strittig. Fußend auf den Arbeiten der Mediziner Dr. Schröter-Kunhardt (Vorsitzender der deutschen Vereinigung zur Nahtodforschung), Dr. Kübler-Ross, Dr. Lommel (Kardiologe, NL), Prof. Eben Alexander (Neurologe, USA) gibt Ihnen der Referent einen allgemeinen Überblick zu diesem diskussionswürdigen Thema.
Die Anmeldung ist auch telefonisch (02222/945-460) möglich.
Zeitraum/Dauer Montag, 15.03.2021 bis Montag, 15.03.2021,
von 19:00 bis 20:30 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Roisdorf VHS-Gebäude; EDV-Raum
Kursleitung
Teilnehmer min/max 1/10
Kursnummer AR10630
Veranstaltungsart Vortrag
Status Anmeldung möglich
Roisdorf VHS-Gebäude; Mehrzweckraum
Alter Weiher 2
53332 Bornheim

Datum
15.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Alter Weiher 2, Roisdorf VHS-Gebäude; Mehrzweckraum



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr