Politik, Gesellschaft, Umwelt
/ Kursdetails

Rechtsfragen in Patchworkfamilien

Das Zusammenleben in einer Patchworkfamilie stellt hohe Anforderungen an alle beteiligten Personen und wirft eine Menge von rechtlichen Fragen und Folgen auf wie z.B.
- Der neue Partner ist geschieden oder getrennt lebend und bringt Kinder mit in die Beziehung. Wer entscheidet in Erziehungsfragen und wie wird der Unterhalt geregelt?
- In der neuen Patchworkfamilie werden weitere Kinder geboren. Wie ist die rechtliche Stellung der 'Patchwork- Geschwister' untereinander;
- Was geschieht in einem medizinischen Notfall?
- Wer ist nach wem erbberechtigt und wie stellt sich die erbschaftssteuerliche Gestaltung dar? Wie kann der länger lebende Ehegatte abgesichert werden? Wie kann im Erbfall das vorhandene Vermögen zwischen den Kindern aus der ersten Ehe bzw. Beziehung und denen aus der 'neuen' Familie verteilt werden?
- Was passiert beim Erwerb von Eigentum oder gemeinsamen Geldanlagen und welche Folgen hat das im Erbfall?
Das ist nur ein Ausschnitt der rechtlichen Probleme, vor die eine Patchworkfamilie gestellt werden kann. Die anwaltliche Praxis zeigt, dass bei den Betroffenen meist erhebliche Unsicherheiten bestehen. Der Vortrag zeigt auf, welche rechtlichen Probleme in einer Patchworkfamilie entstehen können und wie man sie lösen kann bzw. bereits im Vorfeld vermeidet.
Die Veranstaltung findet online mit dem Videokonferenzsystem BigBlueButton statt. Sie können mit Bild und Ton aktiv daran teilnehmen. Angemeldeten Teilnehmern sendet die VHS den Link für die Teilnahme rechtzeitig vorher zu.
Für die Teilnahme brauchen Sie eines der folgenden Geräte: Laptop, PC (mit Mikrofon und Kamera), Tablet, Smartphone, iPad oder iPhone. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6MBit/s haben, verwenden Sie möglichst eine kabelgebundene Internetverbindung statt WLAN.
Zeitraum/Dauer Mittwoch, 09.03.2022 bis Mittwoch, 09.03.2022,
von 19:30 bis 21:30 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Onlineveranstaltung
Kursleitung
Teilnehmer min/max 3/30
Kursnummer AT10301
Veranstaltungsart Vortrag
Status Anmeldung möglich
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
09.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Onlineveranstaltung



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr