Politik, Gesellschaft, Umwelt

Tu was! Workshop zur Förderung von Zivilcourage In Zusammenarbeit mit dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Polizei Bonn

"Was kann ich schon tun?", "Da sollen sich doch Andere kümmern!", "Am Ende werde ich noch angegriffen!": Gedanken, die jedem bekannt sind, aber dem Menschen in einer Notsituation nicht helfen. Viele von uns fühlen sich betroffen und wollen helfen, wenn andere belästigt, beraubt oder bedroht werden. Und effektive Hilfeleistung ohne dabei sich selbst in Gefahr zu bringen kann man lernen! An diesem Abend erhalten Sie Informationen zum Umgang mit Aggressionen und Gewalt im öffentlichen Raum, sowie praktische Tipps zur Förderung von Zivilcourage. Gewinnen Sie mehr Verhaltenssicherheit und erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit, im Ernstfall richtig reagieren zu können.
Zeitraum/Dauer Dienstag, 29.10.2019 bis Dienstag, 29.10.2019,
von 18:00 bis 20:00 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Roisdorf VHS-Gebäude; EDV-Raum
Kursleitung
Teilnehmer min/max 12/20
Kursnummer AO10251
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Status Anmeldung möglich
Abmeldeschluss 23.10.2019
Roisdorf VHS-Gebäude; EDV-Raum
Alter Weiher 2
53332 Bornheim

Datum
29.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Alter Weiher 2, Roisdorf VHS-Gebäude; EDV-Raum



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr