Politik, Gesellschaft, Umwelt

Weinanbau vom Vorgebirge bis Südafrika - In Zusammenarbeit mit Capewineland

Das Vorgebirge ist seit der Römerzeit ein bedeutendes Weinbaugebiet. Während im Mittelalter Klöster die Vorreiter des Weinbaus und zahlreicher Ortsgründungen im Vorgebirge waren, kamen später Adel, Bürgertum und viele hundert kleine Winzerfamilien hinzu. Flur- und Straßennamen wie 'Rebengarten', 'Profffläche', 'Rankenberg', 'Donnerstein' oder 'Im ruude Veedel' sowie Familiennamen wie 'Wirtz' und 'Fassbender' weisen auch heute noch auf den Wein als vormals dominierende Wirtschaftsgrundlage hin. Im 18. Jahrhundert wurden Weinreben von hier sogar nach Südafrika exportiert und dort angebaut. Im 19. Jh. ging der Anbau stark zurück, seit 1996 wachsen wieder verschiedene Rotweine in Roisdorf. Zum 1.7.2016 wurde der Weinberg 'Roisdorfer Maibroich' wieder als Weinberg offiziell anerkannt und Bornheim bzw. das Vorgebirge damit wieder eine Weinbau-Region. Auf unserem Spaziergang (5 km) lernen Sie auch 'Bichröhm' und die 'Oechslewaage' kennen und probieren Roisdorfer Wein und südafrikanischen Wein.
Gebühr inkl. Weinproben und kleinem Imbiss
Treffpunkt: Roisdorf, Ecke Brombeerweg/Buchholzweg

Teilnahmevoraussetzungen: Fähigkeit, 5 Kilometer/3 Stunden zu gehen bzw. stehen. Wege sind nicht barrierefrei.
Zeitraum/Dauer Samstag, 06.06.2020 bis Samstag, 06.06.2020,
von 14:00 bis 17:00 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 24,00 €
ermäßigte Gebühr 19,00 €
Kursort siehe Treffpunkt
Kursleitung
Teilnehmer min/max 10/25
Kursnummer AP10112
Veranstaltungsart Exkursion
Status Anmeldung möglich
siehe Treffpunkt


Datum
06.06.2020
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
siehe Treffpunkt



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr