Politik, Gesellschaft, Umwelt

Zum 300. Geburtstag: Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung

Jeanne-Antoinette de Pompadour (1721 - 1764) lebte von 1745 bis zu ihrem Tod fast zwanzig Jahre lang als offizielle Mätresse des französischen Königs Ludwig XV. in Versailles. Hochgebildet und politisch ambitioniert, war sie eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit. Als Politikerin und Machtstrategin stabilisierte sie ihre umkämpfte Position am Königshof mit ausgefeilten Kommunikationsstrategien.
In ihrem Vortrag wird die Referentin anhand verschiedener Porträts der Mätresse einen spannenden Einblick in die Selbstinszenierung und das Wirken der Pompadour in der höfischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts geben.
Angemeldeten Teilnehmenden sendet die VHS den Link für die Teilnahme rechtzeitig vorher zu.
Die Übertragung erfolgt online über das Video-Conferencing-System edudip. Sie müssen keine Software herunterladen oder installieren.
Für die Teilnahme brauchen Sie eines der folgenden Geräte:
Laptop, PC (mindestens mit Lautsprecher oder Kopfhörer sowie Mikrofon und Kamera, ansonsten können Sie sich nicht mündlich beteiligen), iPad, iPhone, Tablet oder Smartphone mit stabilem Internetzugang (mind. 6 MBit/s, möglichst eine kabelgebundene Internetverbindung statt WLAN).

Teilnahmevoraussetzungen: Keine
Zeitraum/Dauer Mittwoch, 05.01.2022 bis Mittwoch, 05.01.2022,
von 19:00 bis 20:30 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Onlineveranstaltung
Kursleitung
Teilnehmer min/max 2/20
Kursnummer AS10102
Veranstaltungsart Vortrag
Status Anmeldung möglich
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
05.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Onlineveranstaltung



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr