Politik, Gesellschaft, Umwelt

Eingewöhnung in Kita oder Tagespflege - Was Eltern für einen gelungenen Übergang in die Betreuung tun können In Zusammenarbeit mit dem städt. Familienzentrum 'Haus Regenbogen'

Die Eingewöhnung stellt sowohl für das Kleinkind als auch für seine Familie eine Übergangssituation dar, die für den weiteren Umgang mit Trennungen eine Signalfunktion hat.
Die Fähigkeit sich zu binden, bringt das Neugeborene mit auf die Welt. Bis zum Eintritt in die Kita hat sich zwischen Eltern und Kind eine mehr oder weniger sichere Bindung aufgebaut, die die Grundlage des Selbstwertgefühls und der Beziehungsfähigkeit des Kindes bildet. Die Bedeutung dieser Bindung findet ihren Ausdruck in einer achtsamen Eingewöhnung, die die Anwesenheit einer Bezugsperson voraussetzt, solange das U3- Kind sie benötigt.
An diesem Abend werden wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen:
- Früher war das einfacher. Wozu sind all die Überlegungen zur Eingewöhnung notwendig?
- Was können Eltern tun, um ihr Kleinkind auf den Eintritt in den Kindergarten oder die Betreuung bei einer Tagesmutter / einem Tagesvater vorzubereiten? Was wäre auch gut zu lassen?
- Wie können Eltern ihr Kind bei der Eingewöhnung unterstützen?
- Was gilt es beim Abschied zu beachten?
Zeitraum/Dauer Mittwoch, 08.04.2020 bis Mittwoch, 08.04.2020,
von 19:30 bis 21:00 Uhr
1 Termin (für die Einzelterminansicht bitte auf den Reiter 'Termin(e)' klicken)
Kursgebühr 0,00 €
Kursort Bornheim städt. Familienzentrum Haus Regenbogen
Kursleitung
Teilnehmer min/max 0/20
Kursnummer AP10501
Veranstaltungsart Vortrag
Status Keine Anmeldung erforderlich - einfach hingehen
Bornheim städt. Familienzentrum Haus Regenbogen
Knippstraße 7
53332 Bornheim

Datum
08.04.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Knippstraße 7, Bornheim städt. Familienzentrum Haus Regenbogen



Volkshochschule Bornheim / Alfter

Alter Weiher 2 | 53332 Bornheim 
Tel: 02222/945-460
Fax: 02222/945-115
E-Mail: info(at)vhs-bornheim-alfter.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr